Letterjazz Print-Studio

Über uns

Unique.

Willkommen in unserem Letterpress-Studio. Hier ist vieles anders als in einer Druckerei. Aus der Perspektive von Design und Typografie agieren wir mit den Möglichkeiten eines bestens ausgestatteten Print-Studios. Buchdruck, oder sagen wir ruhig Letterpress, war der Ausgangspunkt für die Gründung von Letterjazz – das war 2010. Seitdem hat sich einiges getan.

Mit hochwertigen Zutaten macht man hochwertige Drucksachen: Schöne Typografie und gutes Print-Design, historische Maschinen und feines Papier – das sind die Essentials, die unser Letterpress-Studio miteinander verbindet. Die Freude daran überträgt sich meist schnell auf unsere Kunden.

Trotz der Weiterentwicklung unserer Letterpress-Kapazitäten und der neuen drucktechnischen Vielfalt sind wir unserer Grundhaltung treu geblieben: entscheidend für ein exzellentes Printprodukt ist nicht die Druckmaschine, sondern das Konzept und die Grafik-Arbeit. Entsprechend viel Aufmerksamkeit erhalten bei uns daher auch die Macher, die Designer, Illustratoren und Typografen – unsere Kunden. Letterjazz steht mit Rat, Tat und Antworten zur Seite. Wir steuern dem Artwork dann noch Papier und handwerkliche Qualitätsproduktion bei.

Traumfabrik und Techniken

„Irgendwann entstand bei uns ein gemeinsames Vorstellungsbild von dem perfekten Print-Studio, in dem alle coolen Druckverfahren unter einem Dach vereint sind“, berichtet Letterjazz-Gründer Sven Winterstein in einem Fachpresse-Interview. Und genau diese Idee wurde sukzessive realisiert. Jedoch bleibt Letterpress der wichtigste Bereich im Spektrum unserer Möglichkeiten. Mit Volltonfarben authentische, haptische und edle Papiere zu bedrucken und zu prägen ist das Wesen unseres drucktechnischen Tagesgeschäfts.

Schaubild Studio

Unser Schaubild zeigt das technische Herz des Studios. Nicht im Bild sind Druckformherstellung, Büro und unser Papierlager.

Technische Details: Letterpress

Letterpress

Unser liebstes Druckverfahren – nicht nur, weil wir hier ganz vorn mitspielen. Letterpress begeistert gleichermaßen visuell und haptisch. Praktisch formuliert, bedeutet Letterpress: mit Farbe drucken und das Druckbild gleichzeitig tiefprägen. Fertigen wir (auch in hohen Auflagen) bis zum Format 50 × 70 cm.

Heißfolienprägung

Folienprägung liefert einen sehr effektvollen Kontrast zu mattem Papier. Mit Typo in hochglänzendem gold, oder Illustrationen in mattem silber, mit Microembossing-Effekten und in Spektralfarben schimmernde Flächen lassen sich aufmerksamkeitsstarke Akzente setzen.

Siebdruck

Die perfekte Ergänzung für unsere Drucktechniken: Nur mit Siebdruck bekommt man ein wirklich sattes Deckweiß auf farbiges Papier. Und nicht nur das; das schwärzeste schwarz, die grellste Leuchtfarbe oder gar ausufernd große Farbflächen lassen den Siebduck brillieren.

Kaschierung

Entweder, um verschiedenfarbige Papiere effektvoll miteinander zu verbinden (Duplex und Triplex), oder um bereits geprägte, separate Druckbogen zu vereinen, arbeiten wir mit Kaschierungen. Unsere Spezialität ist dabei die Passgenauigkeit von Vorder- und Rückseite des kaschierten Ergebnisses.

Farbschnitt

Schnittkanten von feinen Drucksachen in bunten Farben oder in hochglänzenden Folienfarben sind eine luxuriöse Detailveredelung, die wir seit einiger Zeit auch anderen Druckereien als Dienstleistung anbieten. Farbschnitt fertigen wir in jedem gewünschten Pantone- oder HKS-Farbton.

Blindprägung

Die Reduktion um den Faktor Farbe liefert das Aha-Erlebnis, denn schönes Papier und eine grafische oder typografische Form sind bereits hinreichend viele Gestaltungszutaten für ein erfreuliches Druckprodukt. Bei einer Blindprägung entsteht Lesbarkeit einzig durch Licht und Schatten.

Technik-Klaviatur

Letterpress plus Offsetdruck, erhabene Blindprägungen, Laserstanzung, Fertigung von Schachteln, Schubern, Mappen oder Buchumschlägen – Letterjazz macht mehr aus Papier und Karton als nur Visitenkarten und Einladungen. Fragen Sie uns nach Arbeitsproben.

Videos, Bilder, Presse

Unser Imagevideo

(80 Sekunden Werkstatt-Atmosphäre. Produziert von NordNord.)

Der Unterschied

Von Kunden, die zum ersten Mal mit uns arbeiten, erfahren wir gelegentlich, warum sie ihren Auftrag bei Letterjazz platziert haben:

Denkweise und Sprache.

Letterjazz ist keine Druckerei im Sinne der Druckindustrie. Kunden spüren es, wenn man ihr Vorhaben und die damit verbundenen Erwartungen genau versteht. Als ehemalige „Agenturmenschen“ kennen wir die Bedürfnisse unserer Auftraggeber aus der Kreativwirtschaft bestens.

Vielfalt und Erfahrung.

Eine außergewöhliche Mixtur: Letterpress (auch im XXL-Format), Siebdruck, Heißfolienprägung, Kaschierungen, Schnittveredelungen und einiges mehr können wir allen Liebhabern besonderer Druckprodukte offerieren. Nahezu alles realisieren wir hausintern, wodurch wir Produktionsschritte perfekt aufeinander abstimmen und Logistikaufwand sowie Fehlerquellen minimieren können. Unsere Erfahrung mit der Kombination von Produktionstechniken lässt selbst komplexere Aufgaben müheloser erscheinen.

Letterpress-Kapazität.

Einhunderttausend geprägte Exemplare in kurzer Zeit? Unsere Erfahrung mit solchen Projekten ist für viele Auftraggeber ein Plus an Sicherheit – hier unterscheiden wir uns von kleinen Studios (deren Marktbegleitung wir ansonsten sehr schätzen).

Aus ehrlicher Freude heraus.

Statt einfach nur ein Dienstleister mit Fokus auf Standardisierung zu sein, ist stattdessen die Produktion schöner und schönster Druckerzeugnisse unser Anliegen, ebenso wie die Freude an guter Detailqualität.